Über mich

TjarkWer bin ich?

Ich bin 36 Jahre alt, Mann von meiner Frau, Vater von unseren beiden Kindern, Angestellter eines Unternehmens, Tennistrainer, Reihenhausbesitzer, Bausparvertragabschließer usw usw…. Spießiger geht’s nicht, oder?! Wenn ich mit all den schönen Sachen nicht beschäftigt bin, gehe ich eine meiner weiteren Leidenschaften, dem Sport, nach. Sowohl aktiv als auch passiv verbringe ich sehr viel Zeit mit und beim Sport. Aktiv spiele ich Tennis, Badminton, Fußball, Dart, Golf, Squash und noch ganz viele andere Sportarten, die ich gern ausprobiere. Meine Sportart Nummer eins ist aber ganz klar Tennis. Passiv schaue ich mir alles an, von Fußball über Tennis, Snooker, Dart, Handball, Basketball, Wintersport, Football bis hin zu Golf. Das meiste vor dem Bildschirm, aber vor allem gerne live vor Ort.

Meine persönlichen Highlights waren die Fußball WM 2006 mit 22 besuchten Spielen im Stadion. 2008 bei der EM war ich bei zehn Spielen, ein weiteres Highlight war für mich als Bayern-Fan der Champions League Sieg 2013 in London. Absolutes Sport-Highlight, welches alles bisherige getoppt hat, waren die 11 Tage bei Olympia 2012 in London (siehe auch mein blog dazu). Die EM 2016 in Frankreich war auch ein super Erlebnis! Von 15 Spielen, die ich live im Stadion gesehen habe, vom Eröffnungsspiel bis hin zum Endspiel, habe ich in meinem blog berichtet.

 

Welche Träume habe ich noch?

Es gibt noch so viel zu sehen auf dieser Welt. Ich möchte gerne noch mal an olympischen Winterspielen teilnehmen, bei einem Ryder Cup dabei sein (jetzt im September ist es soweit!), selber mal eine Tour-de-France-Bergetappe fahren, die Copa America besuchen, bei den NBA-Finals in der Halle zu sein, und und und… Also genug Stoff, um diesen blog zu füllen…

 

Warum ein blog?

Bisher habe ich mehr oder minder unregelmäßig bei meinen Sportreisen eine Art Tagebuch geführt, in der ich nette Begegnungen und das Erlebte aufgeschrieben habe. Bei Olympia 2012 habe ich begonnen, das Geschriebene auch auf meiner Facebook-Seite zu veröffentlichen. Ab sofort möchte ich einem größeren Kreis als meinen Facebook-Freunden an meinen Reisen teil haben lassen.

 

Kontakt

Wenn Ihr Anregungen, Lob oder Kritik, Ideen habt oder mich einfach nur so kontaktieren wollt, dann schreibt mir eine E-Mail: tjarks.sport.blog(ät)gmail.com

Advertisements