2 Tage Ekstase: Celtic Glasgow – Bayern München und Tottenham Hotspurs – Real Madrid

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am 24. August wurden dem FC Bayern als Gegner in der Champions League die Mannschaften aus Paris, Anderlecht und Glasgow zugelost. Nach Paris wollte ich schon immer mal mit den Bayern, ein Ticket bekam ich auch schon bald nach der Auslosung vom FCB zugeschickt. Doch ein beruflicher Aufenthalt in Berlin machte diese Reise zunichte. Aber Glasgow blieb ja noch. Der berühmt berüchtigte Celtic Park. Wo die Stimmung am besten sein soll. Wo 60.000 ihre Mannschaft nach vorne peitschen. Wo man mal gewesen sein muss.  weiterlesen

Advertisements

Bundesliga Wochenende mit Mainz – Augsburg und Darmstadt – Dortmund!

Geplant war für das vergangene Wochenende das Spiel Darmstadt 98 gegen Borussia Dortmund. Die Tickets hatte ich vor ein paar Wochen von meinem Freund Steffen erhalten, der sie selber nicht nutzen konnte, weil er es vorzog sich die Partie Liverpool gegen Tottenham an der Anfiel Road anzuschauen. Darmstadt oder Liverpool, vom Flair her ähnlich würde ich sagen…

Das Wochenende läutete aber ein spontaner Stadionbesuch weiterlesen

Teil 3 (von 3): EM-FINAL-Wochenende in Paris

Um 13 Uhr kamen wir am Samstag, einen Tag vor dem Finale, in Paris an. Mein neuer Wegbegleiter für das Finalwochenende war meine Mutter. Vor ca. eineinhalb Jahren äußerte Sie den Wunsch, a ein Mutter/Sohn Wochenende zu machen und b mal mit mir zu einem Fußballspiel zu gehen. Zuerst war meine Idee weiterlesen

Teil 2 (von 3): Halbfinals und FINALE 2016 / Ruhetag

Freitag morgen nach dem verlorenen Halbfinale wachten Axel und ich in Marseille auf, und ich fragte mich kurz, wohin wir heute fahren müssen. Wer spielt denn heute Abend wo? Zu unserem Erschrecken stellten wir fest, dass dies unser erster Tag in Frankreich war, an dem wir kein Spiel sehen sollten. Warum? Weil kein Spiel angesetzt war. Diese Amateure von der UEFA. Ich plädiere dafür weiterlesen

Teil 1 (von 3): Halbfinals und FINALE der EM 2016

Mein letzter EM-Bericht wird ein langer Bericht, denn er wird die beiden Halbfinals, einen Strandtag und ein Paris-Wochenende umfassen, mit dem EM-Finale als krönenden Abschluss. Los ging es am Mittwoch um halb acht. Den Sohnemann im Kindergarten deponiert, den Mietwagen in Hanau abgeholt, die nötigsten Einkäufe (Snacks, Redbull, Getränke, Obst) weiterlesen

Achtelfinale 27.6. Bericht: Italien – Spanien

Nachdem in unserer ersten EM-Woche noch der Wecker uns morgens recht früh wecken musste, geschah dies während der Achtelfinals durch unsere innere Uhr. Am Abend stand das für uns letzte Achtelfinale Italien gegen Spanien unter dem Motto Gegnerbeobachtung fürs Viertelfinale. Auf das Frühstück verzichteten wir, der nächtliche Vortags-Kebap hier weiterleben…

Achtelfinale 26.6. Bericht: Deutschland – Slowakei

Heute stand ein straffes Morgenprogramm auf dem Plan. Nachdem wir um viertel nach zehn noch im Bett lagen und bemerkten, dass es Frühstück nur bis halb elf gibt, zogen wir schnell kurze Hose und Trikot an, und waren zwei Minuten später um Frühstücksraum. Frischer Kaffee, Baguette, Croissants, Joghurt und ein nicht frisch gepresster O-Saft wurde uns gereicht. Danach gingen wir erschöpft ins Zimmer zurück hier weiterlesen…