Die Gold-Medaille in meinen Händen! (11.8.)

Der Wecker klingelte für mich um 9:00 Uhr, da für den Morgen die Volleyballpartie Japan gegen Südkorea anstand. Axel und ich hatten am Vorabend aber vereinbart, dass wir bei möglichen Interessenten die Tickets abgeben würden, weiterlesen…

Advertisements

Der GOLD-Tag (9.8.)

Was kommt als erstes? Richtig, der Wecker klingelte heute schon um 6:05 Uhr. Es war also eine kurze Nacht, am Vorabend mussten wir ja noch Dwyane Wade kennenlernen und so waren wir ja erst nach zwei Uhr im Bett. Ein bisschen müde machten wir uns also um viertel vor sieben auf in den Westen Londons, man kann fast sagen Englands, Richtung Eton. Dort finden die Kanuwettbewerbe statt. weiterlesen…

Hockey, Springreiten, Ringen ist eine gute Kombi…(6.8.)

Wie gestern schon angekündigt, klingelte der Wecker heute um kurz nach sechs. Philipp und ich sind, was die Badbelegung betrifft, nach vier Übernachtungen eingespielt wie ein altes Ehepaar. So verließen wir um viertel vor sieben das Hotel, um uns auf den Weg zum Olympiapark zu machen. Dies klappt mittlerweile auch so gut weiterlesen…

Federer-Debakel und Bolt-Wahnsinnslauf…(5.8.)

Es ist 0:27 Uhr und ein langer Tag ist vorbei. Noch nicht ganz, denn was mache ich noch lieber als mich jetzt ins Bett zu legen? Richtig, ein paar Zeilen zu schreiben :-)!
Geklingelt hat der Wecker heute um 9 Uhr, da unsere erste session erst um 12 Uhr in Wimbledon war. Da unser Zimmer am Vortag nicht gereinigt wurde, verstand es sich für mich von selber, dass wir heute auf Hotelkosten weiterlesen…